Man trinkt Tee damit man den Lärm der Welt vergisst

08Apr

Wenn einem die Welt ermöglicht alles von überall zu kaufen, kann einen die Konsumkrankheit schon irgendwann mal ankotzen oder langweilen. Nicht umsonst hält der Selbstmach-Trend weiterhin an. Für mich ist ein DIY dann eine besondere Herausforderung, wenn das gefertigte Produkt im Laden besonders günstig zu kaufen ist. Je billiger, desto mehr Überwindung kostet es sich selbst ranzusetzen. Bestes Beispiel: Der Teebeutel.

teebeutel selber machen © www.zauberhafte-elv.de

Teebeutel selber machen

Auf dem folgenden Bild seht ihr alles, was ihr für die handgemachten Teebeutel braucht. Je nachdem wie ihr die Schnur befestigen wollt, braucht ihr eventuell noch einen Tacker. Ich habe pro Teebeutel eine gefühlte Ewigkeit gebraucht und deswegen ist ein einziger Teebeutel wahrscheinlich mindestens 10 € Wert ( ;

teebeutel selber füllen

Auf diese tolle Idee bin ich jedoch leider nicht allein gekommen. Abgucken dürft ihr die Anleitung zum Teebeutel machen auf “a beautiful mess“. Ich kann euch Mut machen, denn nach den ersten beiden Beuteln geht es schon um einiges schneller und geübte Nähfeen werden sowieso kein Problem haben.

Die Materialkosten sind gering und der Schenkeffekt ist für alle Teefreunde sehr groß. Probiert es aus und macht anderen eine kleine feine Freude. Man kann die Beutelchen auch super in eine Karte kleben und den/die andere(n) damit auf eine Tasse Tee einladen.

teebeutel selber machen tasse © www.zauberhafte-elv.de

Pin It

8 comments :

  • Dani

    Vielleicht kann man statt die Seiten festzunähen sie auch tackern? Oder meinst Du, das schaut nicht schön aus? Aber eine wundervolle Idee!

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Cari

    Wunderbare Idee!!! <3 Ich bin ganz hin und weg :)

  • elv

    @Dani: Ich glaube leider, dass das wirklich doof aussehen wird. Auch wenn es so schön einfach wäre. Vielleicht gibt es ja einen Kleber, der lebensmittelecht ist?

  • steph

    mit der nähmaschine kann man da ganz fix ganz viele machen. aber dann ist es schon nicht mehr ganz so cool ;)

  • elv

    @steph: aber schon doch noch ziemlich cool ( ;

  • Muttertagsgeschenke - Lastminute noch eine Freude bereiten! | zauberhafte-elv.de

    […] Teebeutel mit Persönlichkeit – Seele baumeln lassen & […]

  • Lily

    Hallo :)

    Tackern würde ich das Ganze nicht. Das Billigmetall ist nicht unbedingt das Wahre in einem Getränk, dass man trinkt.
    Man kann auch Baumwollstoff verwenden, die Lasche oben etwas enger nähen und innen einklappen. Hält während der Teezubereitung, kann man anschließend ausleeren, kurz auswaschen und wieder verwenden. Und damit sogar sehr, sehr umweltfreundlich.
    Wenn man z.B 25 Stück macht, oder 50, kann man sie immer wieder befüllen. Nur befüllen, nicht neu nähen. Spart auf Dauer viel mehr Zeit.

  • elv

    @Lily: Vielen Dank für die tollen Tipps! Sehr sehr gut, werde ich mal ausprobieren.

Leave a Comment:

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Blog Widget by LinkWithin

Theme by Blogmilk   Coded by Brandi Bernoskie

728 x 90 DE