Gladiatorensandalen – Ich musste sie kaufen

07Mai

Diesen Sommer wird man nicht an den Römersandalen, auch Gladiators genannt, vorbei kommen. Was zunächst nur ein Starstyle war, ist mittlerweile in allen möglichen Schuhläden zu finden und schon für einen geringen Preis zu ergattern.

Gladiatorenschuhe

Da ich mich bei diesen Schuhen zunächst schwer tat, hat es ein wenig gedauert bis ich mir das erste Paar zulegte. Gestern war es dann soweit. Um mich langsam heranzutreten, habe ich erst einmal die High Heel Version gekauft. Die ersten flachen Modelle habe ich aber schon anprobiert. Ich fühlte mich erstaunlich wohl in den Tretern. Schwierig bei diesen Modellen ist es immer, weil es ein schmaler Grad zwischen omahafter Geschichtstunde und sexy Sommerstyling ist.

Gladiators

Römersandalen in all ihren Ausführungen

Es ist de facto der Schuhtrend 2009. Es gibt sie von schwarz über braun zu silber. Ihr findet von ganz flachen Modellen bis 15 cm Absätze (Keilabsätze und Pfennigabsätze) alles was das Herz begehrt. Dadurch findet man die Gladiatorenschuhe in unterschiedlichen Stylings und zu den verschiedensten Anlässen wieder. Man kann die schlichte Ledervariante wählen und sie bequem zur Röhrenjeans kombinieren oder aber auch mit Nieten und Strass besetzten Schmuckstücken zu Shorts oder Leggins. Nieten sind sowieso ein ganz große Thema!

Bei meinem Modell handelt es sich also um einen eleganten Mittelweg. Sie sind schwarz und mit ein paar Nieten besetzt. Sie sind relativ alltagstauglich. Am liebsten kombiniere ich sie zu meiner Lederleggins, damit bekommt man einen Hauch Rockstarstyle. Das tollste Detail will ich euch nicht vorenthalten: der Abdruck des Schuhs hinterlässt Sternchen im Sand! Sollten euch auf eurem Weg also einmal ein paar Sandsterne begegnen, denkt an die zauberhafte elv. Ich denke, dass wird nicht mein letztes paar im Römerstil sein.

Gladiators

1 comment :

  • KattyBlackyard

    The best information i have found exactly here. Keep going Thank you

Leave a Comment:

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Blog Widget by LinkWithin

Theme by Blogmilk   Coded by Brandi Bernoskie

728 x 90 DE