• konfetti_titel.jpg
    Die fertigen Konfetti-Herzen
  • konfetti_schritt1.jpg
    Schritt Eins: Herzvorlage erstellen
  • konfetti_schritt1_1.jpg
    Schritt Eins: Herzvorlage erstellen
  • konfetti_schritt2.jpg
    Schritt Zwei: Umrisse auf Transparentpapier vorzeichnen
  • konfetti_schritt3.jpg
    Schritt Drei: Kontur nachnähen, aber eine Lücke zum Befüllen lassen
  • konfetti_schritt3_1.jpg
    Schritt Drei: Kontur nachnähen, aber eine Lücke zum Befüllen lassen
  • konfetti_schritt4.jpg
    Schritt Vier: Herzen mit Konfetti füllen und zu nähen
  • konfetti_schritt5_1.jpg
    Schritt Vier: Herzen mit Konfetti füllen und zu nähen

DIY mit Frau Mai: Konfetti-Herzen

in DIY by

Weihnachten ist noch nicht vorbei, da stehen schon wieder die nächsten Feiervorbereitungen in den Startlöchern. Silvester ist auch nicht mehr fern und da schadet es nicht, sich schon mal ein paar Gedanken zur Tischdeko, einem kleinen Give-Away für die Gäste oder für den Gastgeber der Party zu machen.

Fun Fact: Das Wort Konfetti kommt vom italienischen Wort „confetti“ und bezeichnete ursprünglich das Zuckerzeug und Konfekt, dass auf die Menschen beim Karneval geworfen wurde.

Wir verbinden mit Konfetti eher die Papiervariante und es gibt es mittlerweile in allen Formen und Farben. Aber anstatt die kleinen, bunten Papierschnipsel einfach nur in die Luft oder auf Personen zu werfen, kann man sie auch in Form nähen. In der Galerie oben findet ihr die Anleitung in Bildern, wenn ihr mit der Maus über das Bild fahrt, dann seht ihr auch die Kurzbeschreibung. Für die ausführliche Anleitung scrollt einfach runter.

Das Leben steckt voller Konfetti

Was ihr braucht

Schritt Eins

Zeichnet mit Bleistift ein Herz in gewünschter Größe auf die Pappe und schneidet es anschließend aus (jede andere Form ist natürlich auch möglich und es muss nicht perfekt aussehen, im Gegenteil, gerade das Unperfekte ist reizvoll).

Schritt Zwei

Faltet das Transparentpapier in der Mitte. Legt das Pappherz auf und zeichnet dünn den Umriss versetzt vor.

Schritt Drei

Näht die vorgezeichnete Kontur mit Kreuzstich nach, aber lasst ein Stück zum Befüllen offen.

Schritt Vier

Schneidet die Herzen grob aus und füllt das Konfetti ein. Näht die Herzen anschließend komplett zu.

konfetti herzen DIY als Gastgeschenk

Schritt Fünf

Jetzt geht es ans Beschriften. Stempelt einen kurzen Spruch, ein Symbol oder ein Wort auf die Herzen.

Textideen für das Konfetti-Herzen DIY

  • Das Leben ist schön.
  • Mein Herz tanzt.
  • Hip Hip Hurra!
  • Schön, dass ihr da seid!
  • Liebe & Konfetti für 2016
  • Hello 2016 …
DIY Konfetti Herzen Gastgeschenk
Frau Mai mit Herzlichkeiten

Kleiner Tipp: Falls ihr die Konfetti-Herzen noch aufreißen wollt, lasst einen kleinen Schlitz frei beim Nähen. An dieser Stelle könnt ihr dann die Herzen einfach öffnen und für mehr Buntigkeit an dem Ort sorgen, an dem ihr euch gerade befindet.

Mit den Konfetti-Herzen möchte ich mich von euch in diesem Jahr verabschieden. Im nächsten Jahr warten dann aber wieder tolle neue DIYs und interessante Leute, die ich euch hier vorstellen möchte auf euch. Frohe Weihnachten und HAPPY 2016!

Hat das Prokrastinieren perfektioniert. Papierliebhaberin, mit Fetisch für Herzen & Wolken. Immer dabei die Wohnungsdeko zu optimieren. Lieblingskombi: Schwarz, weiß, grau + Farbtupfer.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Latest from DIY

Go to Top