escape game berlin
Allgemeines/Leben

#EinfachMachen: Sich für ein Escape Game einsperren lassen

Eigentlich klingt es zu verrückt, um war zu sein: Erwachsene Menschen lassen sich absichtlich in einen Raum sperren, um dann den Weg hinaus zu finden. Genau das ist aber das Prinzip eines Escape oder auch Exit Games. Ich durfte meinen inneren Spieltrieb challengen und auf den Spuren von Sherlock Holmes im Escape Berlin meine detektivischen Skills unter Beweis stellen. weiterlesen

DIY Kuechenrolle Aufhängung

DIY mit Frau Mai: Küchenrollenhalter

DIY by

Neue Wohnung, neues Glück. Vor noch nicht einmal einem Monat bin ich mit meinem Freund umgezogen. Zurzeit basteln wir an der Küche rum. Die Oberschränke hängen, die Arbeitsplatte ist montiert. Sprich das Grobe ist erledigt, ran an die Feinheiten! Heute zeige ich euch einen Küchenrollenhalter aus Holzperlen.

weiterlesen

zauberhafte elv food trends

3 Dinge, die ich letzte Woche noch nicht wusste – Food Edition

Allgemeines by

Täglich umschwirren mich Informationen in Form von Menschen, Youtubevideos oder Blogartikeln. Nicht alles davon ist erleuchtend und vieles klaut mir sicherlich die Zeit, in der ich sinnvolle Dinge tun könnte. Das zu filtern wird wohl eine lebenslange Aufgabe bleiben. Deswegen zeige ich euch hier meine neuesten drei AHA-Erlebnisse aus der Welt der Foodtrends.

weiterlesen

himbeer popsicle header

Vegane Himbeer-Kokos-Chia-Popsicles

Allgemeines by

Der Sommer hat es geschafft herauszukommen! Auch wenn es sich dieses Jahr eher anfühlt, als würden sich Regenzeit & Dürre regelmäßig die Hand geben, während Festivalbesucher auf ihren Zelten über die Plätze surfen, sollte eins nicht vergessen werden: Eis! Da sich die Gefrierfächer gerade überall mit Popsicles füllen, kommt hier ein leckeres Rezept geflogen.

weiterlesen

Kork Utensilo

DIY mit Frau Mai: Ein Korb aus Kork

DIY by

Vielleicht habt ihr die Artikelreihe von Lisa zum Thema „Vegane Alternativen zu Leder“ verfolgt. In einem ging es um Kork. Ein Naturprodukt, das  eher für Pinnwände oder Flaschenverschlüsse bekannt ist, aber doch viel vielseitiger ist, als so manch einer denkt. Er eignet sich nämlich auch super, um genäht zu werden. Ich habe mich für ein DIY auch mal an den Super-Stoff herangewagt.

weiterlesen

Ich habe mich verändert & es macht mir keine Angst

Allgemeines/Leben by

Mit 24 Jahren kam der erste große Knall, der meine Ästhetik und Lebensziele umgeworfen hat. Es war anstrengend zu merken, dass die Ziele, die ich glaubte zu haben niemals meine eigenen waren. Mit 26 hab ich dann selbst für die nächste Klatsche gesorgt und den wichtigsten Menschen in meinem Leben in Lichtgeschwindigkeit aus meiner kleinen Welt katapultiert & somit alles auf den Kopf gestellt. Damit umzugehen, war der krasseste Task meines Lebens bisher, dessen Intensität keine Farbe im Google-Kalender auch nur ansatzweise beschreiben kann. Was sich jedoch seitdem alles in mir und um mich herum geändert hat, fasziniert mich immer wieder und dafür bin ich sehr dankbar. 

weiterlesen

Ich darf das erste Mal Brautjungfer sein – Geisterjagd im Flatterkleid

Allgemeines/Mode by

Es geht los! Die Lieblingsmenschen um mich herum fangen an zu heiraten und ich darf Brautjungfer sein. Diesen Brauch kannte ich bisher aus amerikanischen Filmen und von etlichen Pinterest-Boards, die mich scheinbar zum Heiraten überreden wollen. Gedacht ist das ganze, um böse Geister von der Braut abzulenken. Ich soll also Ghostbusterin in einem Elfenkleid sein? Sofort!

weiterlesen

easyJet Sneakairs

easyJet Sneakairs machen deine Schuhe zum Reiseguide

Reise by

Die Digitalisierung ist in mein Reiseverhalten gekrochen. Ich buche Flüge online, such meine Unterkunft bei airbnb raus und stellen mir vorher einen Reiseplan auf Pinterest zusammen, bevor ich mit dem Tablet im Flieger sitzen. Angekommen navigiere ich mich dann mit Instagram-Hashtags zurecht. Kommt euch bekannt vor? Dann wird euch diese Innovation von easyJet besonders in den Kram passen!

weiterlesen

erleuchtung Woche

3 Dinge, die ich letzte Woche noch nicht wusste

Allgemeines by

Da wird man jahrelang von den Eltern an die Hand genommen & auf einmal ist allein für sein Leben verantwortlich. Was zuerst ein toller Freiheitskick ist, kann später immer wieder in Überforderung münden. Wie toll wäre es manchmal, wenn jemand um die Ecke kommen würde und einem sagt, was richtig & falsch ist? So geht es mir gerade mit meinem verkrüppelten Schlafverhalten. Deswegen gibt es diesmal Fakts rund ums Augenzumachen.

weiterlesen

esprit urban spring

ESPRIT Home überrascht mit Tapeten, tropischen Styles & neuem Konzept

Allgemeines by

Nach jahrelangem WG-Leben habe ich jetzt wirklich sowas wie ein Schlafzimmer. Lange habe ich mich gesträubt so eine Raumaufteilung zu haben, da mir die Idee eines „toten“ Raumes, in dem nur Bett & Kleidung stehen gruselig vorkommt. Auf der Suche nach Bettzeug, das nicht durchgewürfelt aussieht, bin ich auf den ESPRIT Home Bereich gestoßen. Für euch vielleicht ein alter Schuh, aber ich hatte keine Ahnung! Die Idee ist naheliegend. Eine Bekleidungsfirma macht Wohntextilien, doch bei ESPRIT sind noch ein paar kleine Clous dabei. Zuerst habe ich nach meinem eigentlichen Ziel gesund: fesche Bettwäsche, die ich nicht Bügeln muss. Nachdem ich solange ich denken kann immer Bettwäsche geschenkt bekam und nie selber welche kaufen musste, wusste ich noch nicht was mich erwartet. Erstmal war ich relativ ernüchtert, wie teuer so eine Bettklamotte ist, doch bei ESPRIT gab es Wendebettwäsche, so konnte ich gleich zwei neue Styles abstauben und die Faser scheint auch…

weiterlesen

1 2 3 78
Go to Top